Web-Seminar: Corona visualisiert – Datenanalyse im Kontext der Pandemie

Juni 17 @ 17:00 – 17:45

Referenten: Sebastian Gerber & Hans-Stefan Siller

Corona: gekommen, um zu bleiben!? In der aktuellen Krise erhalten Schülerinnen und Schüler in ihrem Umfeld täglich viele verschiedene Informationen, Daten und (Fake) News, die häufig keine eindeutige Aussage oder valide Risikobewertung, beispielsweise zu Maßnahmen der Viruseindämmung, zulassen. Zentral sind hier insbesondere Datensätze zu regionalen und überregionalen Fallzahlen. Gerade das Verständnis für die Situation und eine datenbasierte Einschätzung aktueller Entwicklungen, ob in der Gesellschaft oder im eigenen Umfeld, ist aber schon für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen wichtig – und gerade im Mathematikunterricht möglich!

Im Web-Seminar sollen unterrichtliche Möglichkeiten der digitalen Visualisierung und Analyse von „Coronadaten“, auch anhand verschiedener Diagrammarten, aufgezeigt werden. Im Mittelpunkt steht die Aufbereitung von Daten aus Deutschland und der Welt mit Hilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms, die vor dem Hintergrund des Ausbruchs und der Maßnahmen kritisch mit mathematischen Methoden zu untersuchen sind. Dazu werden konkrete Fragestellungen für verschiedene Jahrgangsstufen vorgestellt. In die Überlegungen sollen auch Beispiele aus dem „Mikrokosmos Familie“ der Schülerinnen und Schüler eingehen.

Anmeldung bitte bis zum 16. Juni 2020 formlos per E-Mail an:

kontakt@mathematik-lehr-netzwerk.de

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Impressum | Datenschutz

 

© MaLeNe / 2019

Webdesign: Hovemann & Phine Design

Bitte nehmen Sie Kontakt auf

Bitte schicken Sie uns eine Nachricht. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Sending

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account